… damals, als der Winter noch kalt und π genau drei war.

Ein weiteres wundertolles Blog. Aber zumindest wäre die Domain gesichert.

Einträge von Juli 31st, 2011

Die ersten Früchte

31. Juli 2011 · Keine Kommentare · Flora & Fauna

Mittlerweile habe ich meine neuen Chili-Pflänzchen umgetopft (in hübsche transparente Töpfe, interessant den Wurzeln beim Wachsen zuzusehen) und offensichtlich haben sie sich vom Transport wieder gut erholt. Immerhin reift jetzt an allen 4 Pflanzen mindestens eine Frucht: Von oben nach unten Foodorama Scotch Bonnet, Bhut Jolokia, 7 Pot (oder 7 Pod, so genau scheint ja […]

[Read more →]

Tags:····

Insidious

29. Juli 2011 · Keine Kommentare · Filme & Rezensionen

Und wieder was Neues von den Paranormal Activity Produzenten, die es dem kritischen Zuschauer wie üblich nicht einfach machen ihre Filme nicht zu verreißen.. der Plot ist jedenfalls gewohnt schnell erzählt: Das Kind einer jungen Familie fängt sich bei einer nächtlichen Astralreise einen Dämonen ein während er im „Ewigreich“ gefangen gehalten wird. Klingt dämlich, ist […]

[Read more →]

Tags:·

Neue Chilis: Angekommen

14. Juli 2011 · Keine Kommentare · Flora & Fauna

Meine Bestellung von www.chili-haus.de ist heute bereits angekommen. Was soll ich sagen, die Chilis sehen besser aus als ich durch den Transport im Paket erwartet habe, auch wenn sie dabei einige Blätter und Blüten verloren haben. Aber Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte: Die Pflanzen kamen gut verpackt und unter massig Verpackungsmaterial an. Auf die […]

[Read more →]

Tags:·

Neue Chilis: unterwegs

13. Juli 2011 · Keine Kommentare · Allgemein

Gestern nacht habe ich noch kurzfristig bei www.chili-haus.de Ersatzpflänzchen (jeweils eine Trinidad Scorpion Yellow, Foodorama Scotch Bonnet, Bhut Jolokia und 7 Pot) für meine zerstörten Chilipflanzen gekauft, seit heute morgen sind sie auch schon unterwegs, ich bin gespannt :]

[Read more →]

Tags:

Abgestürzt :/

12. Juli 2011 · 2 Kommentare · Flora & Fauna

Meine 2011er Chilis gehören seit eben der Vergangenheit an – drei Minuten Sturm haben gereicht um zu schaffen was die bisher überstandenen zehn Stürme, Hagel und Blattläuse nicht geschafft haben: Alle Pflänzchen endgültig zu vernichten. Drei Stockwerke tiefer und fünf Meter weiter weg sahen die Überreste dann so aus: (Die kaputten Kästen und 1,5 der […]

[Read more →]

Tags:·